Suche

10 15 20 30 50 75 100 +

3 Profile für "Rollos"

Vock Bernhard
Graf Starhembergg. 5/1/16
1040 Wien

Tätigkeitsbereich & Leistungen

Kundenmeinung      

3 Bewertungen | Bewertung abgeben

"Sehr kompetente Beratung, unkomplizierte Ausführung, sehr empfehlenswert!"

Arbeitsbeispiele

alle anzeigen

Steffens Thomas
Mellergasse 4
1230 Wien

Tätigkeitsbereich & Leistungen

Kundenmeinung      

15 Bewertungen | Bewertung abgeben

"Sowohl Leistung(Arbeit) und Preis sehr zufriedenstellend. Kann die Firma weiterempfehlen."

Arbeitsbeispiele

alle anzeigen

Haberl Helmut
Stättermayergasse 22
1150 Wien

Tätigkeitsbereich & Leistungen

     

Keine Bewertungen | Bewertung abgeben

Keine Kundenmeinungen

Arbeitsbeispiele

alle anzeigen


Wird geladen

Rollos - Rollläden sicher an den Fenstern anbringen

Rollos ist der umgangssprachliche Begriff für den Rollabschluss, mit dem ein Fenster oder eine andere Öffnung zusätzlich verschlossen wird. Meist wird das Rollo von außen an Fenster oder Türen (oft Balkon- oder Terrassentüren) montiert und dient zusätzlich als Schutz gegen Einbrecher, zur Wärmedämmung, zum Verdunkeln des Raumes und als Sichtschutz. Ursprünglich waren an den Fenstern keine Rollos, sondern einfache Klappläden aus Holz, also Fensterläden, zu finden. Diese gab es schon zur Zeit der Römer. Im 18. Jahrhundert folgten in Frankreich Jalousien, die zuerst mit einem Band zusammengezogen und später auch auf einer Welle aufgerollt werden konnten. Letztere waren die Vorläufer der heutigen Rollläden.

Rollos - der Rollladenpanzer als Hauptbestandteil

Den größten und von außen sichtbaren Teil des Rollos stellt der sogenannte Rollpanzer oder Rollladenbehang dar, der aus einzelnen Rollladenprofilen besteht. Dieser Teil des Rollabschlusses verschließt die Öffnung. Zur Verwendung kommen dabei verschiedene Materialien. Meist findet man Kunststoff, häufig Hart-PVC, Aluminium, Holz, Stahl und Edelstahl. Darüber hinaus kann man zwischen rechts und links rollenden Panzern unterscheiden. In der Regel sind die Profile doppelwandig, eine Ausnahme stellen Holzprofile und teilweise auch Aluminiumprofile dar. Zur seitlichen Führung des Rollos dienen die Führungsschienen, während der Rollladenkasten Platz für das Rollo bietet, wenn sich dieses komplett auf der Welle befindet, also der Rollladen geöffnet ist. Auf der Rollladenwelle wird das Rollo aufgewickelt.

Rollos - Antriebs - und Bedienungselemente

Ein Rollladen kann auf vielerlei Arten bedient werden. Am bekanntesten ist der Gurtzug, das heißt, wird am Gurt gezogen, rollt sich der Rollpanzer auf. Bei schwereren Rollos werden auch gerne Systeme mit Stahlseil und Kurbel eingesetzt, während ein Rohrmotor das Öffnen und Schließen des Rollladens ganz ohne Kraftanstrengung möglich macht. Rollos sollten immer vom Fachmann montiert werden. Dieser kann Sie auch dahin gehend beraten, ob die Rollos ohne Bohren angebracht werden können. Schildern Sie Ihren Fall einfach bei MyHammer und wählen Sie aus den folgenden Angeboten versierter Handwerker das beste aus.