Sie suchen einen Boden- und Estrichleger in Ihrer Nähe?

Beschreiben Sie Ihr Projekt auf MyHammer und wir bringen Sie mit Boden- und Estrichlegern in Kontakt

4.8

Bestbewertete Boden- und Estrichleger

Unsere Boden- und Estrichleger sind mit 4.8 von 5 bewertet, basierend auf 116 Bewertungen von Auftraggebern.

Geprüfte Qualität

Bei uns finden Sie nur Handwerker mit geprüften Qualifikationen und Zulassungen.

Einige unserer am besten bewerteten Boden- und Estrichleger

  • Harald Erkinger - Fliesenlegerfachbetrieb

    Bewertung: 4.9 von 54.95127 Bewertungen

    Harald Erkinger - Fliesenlegerfachbetrieb arbeitet als Boden- und Estrichleger, Fliesen-, Platten-, Mosaikleger und bietet Diensleistungen in dem Bereich Verlegen von Wand- und Bodenfliesen in der Umgebung von Wien, Donaustadt, an.

    Letzte Bewertung:

    Verlegen von Wand- und Bodenfliesen -

    Der Auftrag wurde wie gewünscht erfüllt, das Ergebnis ist sehr gut. Die Beratung war hilfreich und kleine Extraarbeiten auch kein Problem.
  • Marian Micu

    Bewertung: 5 von 55512 Bewertungen

    Marian Micu arbeitet als Bodenlegermeister und bietet Diensleistungen in dem Bereich Verlegen von Teppich, PVC-, PVC mit Hohlkehlleiste,Vinyl, Linoleumboden und Sanierung -Renovierung von Alte Beläge ( PVC,Linoleum, Gumminoppen ,Kautschckuk) in Wien und der Umgebung von Wien an.

    Letzte Bewertung:

    Ausgleichen von Fußboden -

    Der Herr Marian Micu ist wirklich ein Spezialist, die Arbeiten sind sehr prompt und richtig durchgeführt worden, er arbeitet sehr sauber und zuverlässig, ich würde ihm ganz bestimmt weiterempfehlen.
  • A&M Transport

    Bewertung: 5 von 555122 Bewertungen

    Wir sind ein junges, innovatives Unternehmen.Unser Team besteht aus hochmotivierten und hochqualifizierten Mitarbeitern. Wir bieten an: Individuelle, persönliche Umzugsplanung und Beratung Demontage und anschließende Montage von Möbeln, Einbauküchen, Wandschränken etc. Entrümpelungen, Entsorgungen Handwerksarbeiten,Bodenbelege,Putz- und Spachtelarbeit,Malerarbeit

    Letzte Bewertung:

    Verlegen und Austausch von Laminatboden -

    Ich kann die Firma und Hrn. Adam guten Gewissens empfehlen. 65 m2 Laminatboden verlegen inkl. Sesselleisten. Sehr zuverlässig, faires Preis/Leistungsverhältnis, kompetent, hilfsbereit, sauber und freundlich. Alles wurde wunderschön ausgeführt und fehlende Teile sogar durch Hrn. Adam besorgt. Vielen Dank für die tolle Arbeit!!
  • Intarsienschneider Jozef Maranski

    Bewertung: 4.7 von 54.7537 Bewertungen

    Unsere Firma ist seit 2004 auf dem Markt. Wir beschäftigen uns unter anderem wie Verlegungen von Holzböden in den Häusern und Gärten unserer Kunden, sowohl Parkett als auch Paneele. Um Ihre Böden jahrelang in einwandfreiem Zustand zu erhalten, beinhaltet unser Angebot auch professionelle Pflege, Reinigung und Pflege von Parkettböden. Wenn Sie ein Parkett haben und mit seinem Aussehen nicht zufrieden sind, sollten Sie unseren Renovierungsservice in Anspruch nehmen und Ihr Boden wird wieder großartig aussehen. Kundenzufriedenheit ist das Wichtigste für uns! Mehr Info: www.intarsienschneider.at

    Letzte Bewertung:

    Verlegen und Austausch von Dielen- und Parkettboden -

    Unfreundlich, er wollte beim Preis nicht verhandeln, hat sich umgedreht und ist einfach gegangen. Ohne Worte
  • Tenom

    Bewertung: 4.7 von 54.7515 Bewertungen

    Wir sind eine ambitiöse Firma, die spezialisiert auf Rohbau, Renovierungen und Abbruch ist. Zusätzlich bieten wir erfahrene Kranfahrer, Zimmerer und Maurer an.

    Letzte Bewertung:

    Verlegen von Wand- und Bodenfliesen -

    Einwandfrei, sehr genau, sehr nette Mitarbeiter Fliesen wurden am Boden sowie deckenhoch verlegt (2,90 Meter Raumhöhe) inklusive Entsorgung der alten Fliesen
  • G.Buzuku e.U.

    Bewertung: 4.9 von 54.9535 Bewertungen

    Das Unternehmen G.Buzuku e.U. Wir bieten Ihnen zuverlässige, effiziente und kostengünstige Arbeit an. Unser Leistungsbereich: * Malerei und Anstrich im Innenbereich und Außenbereich, Anstrich von Fassaden, Beschichten von Holzbauteilen und Metallen. Spezielle Tätigkeiten: * Stucoo Veneziano (Italienische Spachteltechnik), Bodenverlegung, kleinere Fliesenarbeiten, div. Montagetätigkeiten: Garnigen einbauen, Lampen montieren etc. Diese Arbeiten führen wir mit umweltfreundlichen Materialien aus. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann würden wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme freuen. Unser Motto lautet Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel. ●●Sehr geehrten Kunden der m2 Preis für das ausmalen und abdeck beträgt 14 Euro darin sind sämtlichen Arbeiten enthalten exklusive der MwSt.●● Homepage : malerei-buzuku.at Mit freundlichen Grüßen / Best Regards Ihr Malermeister Granit Buzuku

    Letzte Bewertung:

    Schleifen und Lackieren von Holzboden -

    Herr Buzuku hat sofort Interesse bekundet, war am nächsten Tag (Samstag) vor Ort zur Besichtigung, hat vor Ort den (angemessenen) Preis kalkuliert, 1 Stunde später hatte ich ein schriftliches Angebot, 2 Wochen später waren die Arbeiten zuverlässig und in bester Qualität erledigt, alles in Allem bin ich sehr zufrieden, besser gehts fast nicht, Danke Herr Buzuku und Team
  • Trayko

    Bewertung: 4.9 von 54.9522 Bewertungen

    Herzlich Willkommen bei der Firma Trayko. Wir sind im Raum Wien und Umgebung tätig. Unser Leistungsspektrum umfasst: - Verfugungsarbeiten im Sanitär- und Fensterbereich, - Abdichtungsarbeiten, - Trockenbau, - Innenausbau.

    Letzte Bewertung:

    Verlegen von Wand- und Bodenfliesen -

    Herr Trayko hat in kürzester Zeit alle unsere Wünsche erfüllt. Er ist sehr freundlich, arbeitet schnell, genau, sauber und ist vor allem zuverlässig! Werden auf jeden Fall wieder mit ihm zusammen arbeiten. Kann ihn 100% empfehlen. Danke für alles!
  • ESB-BAU

    Bewertung: 4.4 von 54.4518 Bewertungen

    ESB-BAU arbeitet als Bauunternehmen, Raumausstatter, Boden- und Estrichleger, Garten- und Landschaftsbauer, Pflaster- und Straßenbauer und bietet Diensleistungen in den Bereichen Innenausbau und Sanierung, Betonieren von Bodenplatten, Pflastern von Terrassen, Wegen und Flächen, Anlegen und Ausbessern von Gartenwegen, Öffentliche Flächen und Wege asphaltieren, Öffentliche Flächen und Wege pflastern, Setzen von Rasenkanten, Winterdienst und Schneeräumung in der Umgebung von Wien, Floridsdorf, an.

    Letzte Bewertung:

    Pflastern von Terrassen, Wegen und Flächen -

    Sehr schnelle Terminvergabe. Freundliche Mitarbeiter, schnelles und sauberes Arbeiten. Ich bin sehr zufrieden
  • Kvapil-Design Raumausstattung

    Bewertung: 5 von 55536 Bewertungen

    Kvapil-Design - Gutes erhalten - Neues gestalten Sehr geehrte Damen und Herren, Kvapil-Design ist ein junges Unternehmen mit Firmensitz in Wien und Wiener Neudorf, das alle Bereiche der Raumausstattung abdeckt. Neben den klassischen Gewerken Malerei, Anstrich, Tapezieren und Bodenlegen, bieten wir auch Polstern und die Montage von Licht- und Sichtschutz sowie Beschattung- u. Jalousien an. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über eine umfangreiche Berufserfahrung und hohe handwerkliche Kompetenz. Nur so können wir Ihnen neben solide ausgeführter Wertarbeit auch eine eingehende fachliche Beratung anbieten. Zuverlässigkeit, Sauberkeit und Termintreue zählen zu unseren Firmenwerten. Wir streben stets danach, unseren Kunden jene Qualität zu liefern, die erwartet wird.

    Letzte Bewertung:

    Schleifen und Lackieren von Holzboden -

    Jederzeit wieder! Hat alles super funktioniert.
  • PM Steinmanufaktur

    Bewertung: 5 von 5555 Bewertungen

    Wir sind ein junges Unternehmen mit ambitionierten Mitarbeitern, die stets bemüht sind, die gewünschten Arbeiten zu Ihrer Zufriedenheit auszuführen. Selbst bei herausfordernden Problemstellungen geben wir unser Bestes und setzen uns mit allen Kräften zur Lösung dieser ein. An oberster Stelle steht für uns auch Preistransparenz für die geplanten Leistungen. Jede eventuelle Abweichung vom ursprünglichen Auftrag wird sofort besprochen bzw vorab mit Ihnen abgeklärt - es gibt somit keine nachträglichen bösen Überraschungen.

    Letzte Bewertung:

    Verlegen von Wand- und Bodenfliesen -

    Sehr ordentlich und sauber gearbeitet, tolles Preis- Leistungsverhältnis. Kann diese Firma zu 100% weiterempfehlen. Nächste Arbeit sicher wieder mit dieser Firma

BODENLEGER & ESTRICHLEGER

Erst mit dem Aufkommen großflächiger Bodenbeläge entstand auch das Handwerk des Bodenlegers im 20. Jahrhundert. Schon bald bildeten sich spezialisierte Betrieb, deren Mitarbeiter gelernte Maler oder Tapezierer waren, die mit ungelernten Kräften zusammenarbeiteten. Erst 1965 wurde der Beruf des Bodenlegers als handwerksähnliches Gewerbe in der Handwerksordnung aufgenommen. Im Jahre 2002 wurde das Bodenlegerhandwerk offiziell zu einem Ausbildungsberuf.

Ein Bodenleger beschäftigt sich mit dem Einbau und der Reparatur verschiedener Fußbodenarten. Das Handwerk des Bodenlegers ist heute ein Handwerk das hauptsächlich im Baunebengewerbe zum Einsatz kommt. Bodenlegearbeiten gehören auch zum von Estrichlegern, Malern, Parkettlegern und Raumausstattern.

Bodenleger sind in erster Linie in Betrieben beschäftigt, die Fußböden oder Parkett verlegen oder in Trockenbauunternehmen und in Firmen des Raumausstatterhandwerks, aber auch in Fachgeschäften für Bodenbeläge oder in Raumausstattungsabteilungen großer Warenhäuser. Sie sind Experten für die Verlegung aller Arten von Bodenbelägen. Sie verlegen Parkett, Laminat, Kork, Linoleum und PVC sowie Teppich und Schichtwerkstoffe.

Aber Bodenleger verlegen nicht nur Böden neu, sondern reparieren auch ältere Böden und tauschen beschädigte Paneele aus. Bei Teppichböden schneiden sie stark strapazierte Teile aus und passen neue Stücke ein.

Bodenleger beauftragen – Was ist zu beachten?

Der Bodenleger bereitet den Untergrund für den neuen Bodenbelag optimal vor. Er entfernt den alten Belag, ebnet den Boden, spachtelt Löcher zu, schleift den Unterboden und verlegt Dämmmaterial unter dem eigentlichen Bodenbelag. Am Ende montiert der Bodenleger auch die Sockelleisten und setzt die Abschlussprofile oder Schienen ein. Ist der Boden fertig, wird er vom Fachmann gereinigt oder versiegelt.

Gerade Auftraggeber, die in mehreren Räumen unterschiedliche Bodenbeläge wünschen, sind mit einem Bodenleger an ihre Seite gut beraten. Er bringt die Expertise mit und ist Ansprechpartner von der Planung über den Einkauf bis hin zur Verlegung des gewünschten Bodenbelags. Vor der Auftragsausführung und Planung besichtigt er den Boden vor Ort. Er kümmert sich auch um die Entfernung und Entsorgung des alten Bodenbelages und er berät den Kunden auch zur optimalen weiteren Pflege des Bodens.

Es lohnt sich, vor Auftragsvergabe mindestens drei Betriebe zu kontaktieren, um das bestmöglichste und Angebot zu bekommen und einen kompetenten Fachmann zu finden.

Durchschnittliche Kosten für einen Bodenbelag

Die meisten Bodenlegearbeiten werden pro Quadratmeter abgerechnet. Die Kosten setzen sich aus etwa 40 Prozent Arbeitsleistung und 60 Prozent Materialkosten zusammen. Die Kostenaufteilung hängt allerdings sehr stark von der Art des Bodenbelags ab.

Für Laminat liegen die Materialkosten zwischen 15 und 35 Euro. Bei Echtholz sind es schon 30 bis 35 Euro pro Quadratmeter. Teppichboden kostet zirka 20 bis 25 Euro pro Quadratmeter. PVC-Boden ist mit 10 bis 14 Euro pro Quadratmeter am günstigsten an Materialkosten. Sockelleisten kosten etwa fünf bis sieben Euro pro Meter.

Die Kosten für die Verlegearbeiten sind vergleichsweise günstig, können aber regional unterschiedlich ausfallen. Die Verlegekosten liegen bei acht bis zwölf Euro pro Quadratmeter für Laminat. Die Verlegung von Klickparkett ist ebenfalls recht günstig, hier liegen die Kosten bei 12 bis 14 Euro. Teppich kostet nur sechs bis acht Euro pro Quadratmeter.

Wie finde ich einen guten Bodenleger?

Die Auswahl des Bodenbelags sollte sorgfältig getroffen werden, immerhin macht der Boden zirka zwei bis drei Prozent der gesamten Baukosten aus. Die fachmännische Verlegung spielt eine große Rolle für die Haltbarkeit des Bodens und entscheidet über die Bodenqualität der nächsten Jahrzehnte.

Ein guter Bodenleger kennt jeden einzelnen Belag ganz genau. Egal ob es um Fertigparkett, Teppich, Kork oder Laminat geht, der Fachmann weiß, wie das jeweilige Material am besten verlegt wird. Der Bodenbelag muss nicht nur gut aussehen, sondern auch belastbar, schall- und wärmedämmend sein, auch hier weiß ein guter Bodenleger bestens Bescheid. Der Fachmann muss neben dem fachlichen Wissen auch ein Gefühl für Farbe haben und den Auftraggeber hierzu beraten können.

Beim Gewerk des Bodenlegers handelt es sich um ein zulassungsfreies Handwerk. Wer sich selbständig machen möchte, braucht also keinen Meistertitel. Qualitätsmerkmale des Betriebes können die mehrjährige Berufserfahrung sowie Zertifikate über Weiterbildungen und Mitgliedschaften in Innungen sowie Fachverbänden des Bodenlegerhandwerks sein. Auch spricht eine kompetente und seriöse Kommunikation vor und während der Auftragsausführung für den jeweiligen Handwerksbetrieb.

Laut Statista gab es im Jahr 2017 rund 12.600 Bodenlegerbetriebe in Deutschland. Bei der Auswahl eines Bodenfachmanns in der Nähe, können Freunde und Familie Handwerker empfehlen. Aber auch MyHammer ist eine gute Anlaufstelle, um einen kompetenten Fachmann für Bodenbelag zu finden. Dank individueller Handwerkerprofile und Bewertungen von Kunden, können Auftraggeber einen Handwerker finden, der zuverlässig arbeitet und sich mit dem jeweiligen Belag bestens auskennt.

Die beliebtesten Bodenbeläge in der Übersicht

Heutzutage erleben auch ältere Bodenbeläge wieder neuen Aufschwung. Parkett bleibt weiterhin sehr beliebt, zählt aber zu den etwas teureren Bodenbelägen. Dank dem Echtholz steht Parkett für eine wohnliche Atmosphäre. Schäden an diesem Bodenbelag lassen sich leicht beheben und der Belag hat eine gute Ökobilanz vorzuweisen.

Auch Fliesen sind als Bodenbelag sehr beliebt. Sie lassen unzählige Gestaltungsmöglichkeiten zu und sind in nahezu jedem Raum einsetzbar. Leicht zu reinigen und wasserverträglich eignen sie sich am besten für Küche, Flur und Bad. Auch ideal für Räume mit Fußbodenheizung.

Laminat ist schon vor 30 Jahren auf Erfolgskurs gegangen. Heutzutage ist es in fast jeder Holzoptik erhältlich und ist im Flur, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Arbeitszimmer geeignet und leicht zu verlegen.

Der Vinyl-Boden (PVC) ist schon seit den 1930iger Jahren bekannt und ein günstiger Bodenbelag für Küche und Bad. Es gibt ihn in Bahnen und Fliesen und in vielseitigen Designs. Derzeit erlebt der Boden sein Comeback und bietet einen deutlichen Qualitätsgewinn in der letzten Zeit. Zum Verlegen benötigt er allerdings einen sehr glatten Untergrund.

Neben Massivholzparkett hat sich auch zunehmend mehrlagiges Fertigparkett etabliert, das die Vorteile von Echtholz mit der einfachen Handhabbarkeit leimloser Klickverbindungen wie bei Laminat verbindet. Die Holzarten und Verlegemuster sind vielfältig. Es handelt sich um ein Naturprodukt das langlebig ist und eine hochwertige Optik bietet.

Noch vor ein paar Jahren war Estrich nur als plane Grundlage für den verlegbaren Bodenbelag gedacht. Nun ist er selbst zu einem beliebten Boden geworden. Er strahlt einen urbanen Loft-Charme aus und ist für Wohnzimmer, Küche, Bad und Flur geeignet. Er ist extram langlebig und sehr robust.

Bei der Auswahl des passenden Bodenbelags ist es immer hilfreich, einen Fachmann an der Seite zu haben, der über Vor- und Nachteile des jeweiligen Belags ausführlich beraten kann.

Aufgabe eines Estrichlegers ist das Herstellen von Estrichmörtel sowie das Aufbringen der Masse. Der Fachmann baut aber auch Hohlraum- und Doppelböden und verlegt Dämmstoffe, die dem Wärme-, Kälte- und Schallschutz dienen. Ferner verlegen Estrichleger Platten, Bahnen oder Laminat als Oberböden.

Der Fachmann bezeichnet als Estrich einen Unterboden, der dazu dient den Druck gleichmäßig auf eine Dämmschicht zu verteilen. Das Material bildet einen glatten Untergrund für den Bodenbelag oder sorgt dafür, eine bestimmte Aufbauhöhe des Bodens zu erreichen. Der Unterboden erfüllt meist mehrere der genannten Funktionen.

Estrichleger beauftragen – Was ist zu beachten? Bauherren müssen sich vor Augen halten: Estrich ist schnell aufgebracht und härtet langsam aus. Zusätze können den Trocknungs- und Erhärtungsprozess beschleunigen, aber bei Zementstrich ist mit einer Trockenzeit von mindestens drei Wochen zu rechnen.

Vorsicht, wenn Betriebe versprechen, dass der Boden schon nach einer Woche voll belastbar sei, weil es Mittel gibt, die den Vorgang beschleunigen. Seriöse Anbieter werden eher eine Alternative anbieten, wie Trockenestrich oder Gussasphalt, wenn der Boden schnell fertig werden muss.

Kluge Bauherren informieren sich aus neutraler Quelle, auf was bei dem speziellen Vorhaben zu achten ist und vergleichen ob der Betrieb diese Punkte anspricht, bevor er ein Angebot abgibt.

Tipp: Auf jeden Fall genaue Vereinbarungen über Dicke, Oberfläche und die Randanschlüsse treffen.

Durchschnittliche Kosten für das Verlegen von Estrich Die Preise hängen von der Größe des Bodens, dem gewünschten Material und der Dicke des Estrichs ab. Eine Schicht von sechs Zentimetern Zementestrich erfordert beispielsweise pro Quadratmeter neun bis zwölf Euro an Materialkosten, bei Gussasphalt ist bei gleicher Schichtdicke mit etwa dem selben Betrag zu rechnen.

Die Arbeitskosten liegen bei Zementestrich bei vier bis neun Euro pro Quadratmeter. Wegen des höheren Aufwands fallen 20 bis 25 Euro an Arbeitskosten an, wenn Asphalt das Bodenmaterial ist.

Wie erkenne ich einen guten Estrichleger? Es handelt sich beim Estrichleger um ein zulassungsfreies Handwerk. Handwerker dieses Gewerkes benötigen keinen Meisterbrief, um sich als Estrichleger selbständig zu machen. Voraussetzung für die Selbständigkeit ist eine dreijährige Lehre, die mit Erfolg abgeschlossen wurde.

Wer einen hohen Qualitätsanspruch hat, wählt für seinen Auftrag einen Meisterbetrieb. Hier trägt der Meister dafür Sorge, dass auch die Gesellen und Lehrlinge gewissenhaft und gründlich arbeiten. Mitgliedschaften in Verbänden, Zertifikate über Weiterbildungenund das RAL-Gütesiegel können ein weiteres Indiz dafür sein, dass es sich um einen kompetenten Fachbetrieb handelt.

Generell sollte das Vorgespräch sachlich und beratend erfolgen. Erkundigt sich der Betrieb nach der Art der Heizung oder des Unterbaus? Empfiehlt er eine Trittschalldämmung?

Estrichleger gibt es überall, da fällt die Auswahl des richtigen Betriebs oft schwer. Auftraggeber können sich auf Empfehlungen von Freunden verlassen und auch auf Handwerkerportalen wie MyHammer nach Handwerksbetrieben suchen und sich deren Bewertungen ansehen, bevor Sie einen Arbeitsauftrag zum Verlegen des Estrichbodens vergeben.

Estrichleger – Bauchfacharbeiter bis Künstler Estrich ist traditionell ein geglätteter Fußboden ohne Fugen. Früher bestand er aus einer Masse, die bei der Verarbeitung weich war und dann aushärtete. Typische Materialien waren Lehm und Gips. Der Boden war Unter- und Oberboden in einem. Später war es üblich den Estrich unter eine dekorative Schicht zu verbannen und bestenfalls in Kellern oder Industriehallen diente er auch als sichtbarer Boden.

Heute beginnt sich mehr und mehr der Designestrich durchzusetzen. Der Estrichleger färbt die oberste Schicht ein, um diese dann zu schleifen und zu polieren. Es entsteht ein sehr strapazierfähiger Bodenbelag, der in der Regel nicht teurer ist als ein hochwertiger Estrich, den der Fachmann mit einem sehr guten Bodenbelag versieht. Estrichböden liegen also voll im Trend.

Andere Berufe